Gruppenfoto

Die Alten hinten, die Neuen vorne

Ein Abschied, der uns gleichermaßen schwer wie leicht fällt.

In den vergangenen fast vier Jahrzehnten haben wir viel Zeit und Leidenschaft in unseren Biomarkt investiert. Wir haben viele unserer Ideen verwirklicht und mit dazu beigetragen, dass Bio-Produkte heute nicht länger nur von einer kleinen Gruppe von Enthusiasten, sondern von vielen gekauft werden. Nicht nur das: Auch Themen wie eine ökologische und nachhaltige Landwirtschaft, regionale Erzeugung und fairer Handel wurden dadurch für immer mehr Menschen wichtig. Darauf sind wir stolz. Aber wirklich glücklich macht uns, dass wir mit Michael Eckert und Philipp Haake zwei echte Füllhorn-„Eigengewächse“ als Nachfolger gefunden haben. Michael Eckert sorgt seit 2004 in der Zentrale dafür, dass die Füllhorn-Philosophie mit Leben und die Regale der Filialen mit Waren gefüllt werden. Den gelernten Winzer und Kaufmann Philipp Haake kennen Sie bereits als stellvertretenden Marktleiter. Gemeinsam werden sie das Landauer Füllhorn in der bisherigen Form und mit vielen neuen Ideen weiterführen.

 

Danke, dass Sie uns auf unserem Weg begleitet und ihn durch Ihr Engagement und viele Anregungen spannender, schöner und erfolgreicher gemacht haben.

 

Herzliche Grüße, Ihre

Dr. Eberhard Brandt, Jürgen Lang und Susanne Morscheck