Gugelhupf Apfelkuchen

Zutaten

1 Kuchen

  • 250 g Dinkel Vollkornmehl
  • 130 g Weizenmehl Typ 550
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • ½ TL Rapunzel Vanillepulver Bourbon
  • 1 TL Zimt
  • 3/4 TL Rapunzel Meersalz jodiert
  • 300 g Rapunzel Cristallino Rohrzucker
  • 240 ml Apfelsaft, trüb
  • 150 ml Rapunzel Olivenöl mild, nativ extra
  • 185 g Apfelkompott, ungesüßt
  • 3 Eier

Für die Backform

  • 1 EL Rapunzel Kokosöl nativ
  • 1 EL Rapunzel Mandeln geröstet, gemahlen

Für den Zimt-Zucker zum bestreuen

  • 2 EL Rapunzel Kokosblütenzucker
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung

Ofen auf 175° Grad vorheizen. Eine Gugelhupfform mit 25 x 9 cm oder 2.8 Liter Volumen einfetten und leicht mit gemahlenen Mandeln bestreuen.

In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron, Vanille, Zimt und Salz vermengen. In einer zweiten Schüssel Zucker, Apfelsaft, Apfelmus, Öl und Eier mit einem Handrührgerät mixen und die Masse in die Mehlmischung unterrühren. Den Teig in die Backform geben und im Ofen für ca. 45 - 50 Minuten backen bis ein eingestochener Zahnstocher wieder sauber aus dem Kuchen herauskommt. Den Kuchen abkühlen lassen und umgekehrt aus der Backform herausfallen lassen.

Zimt und Zucker vermengen und über den Kuchen streuen.

Dieses und viele weitere leckere Rezepte mit Bio-Produkten finden Sie auf der Homepage unseres Partners Rapunzel. Hier kommen Sie direkt zur Rezeptdatenbank.