Schoko-Lebkuchen

Zutaten

für 55 Stück

für den Teig

  • 100 g Rapunzel Haselnüsse geröstet, gemahlen
  • 200 g Rapunzel Mandeln geröstet, gemahlen
  • 3 TL Lebkuchengewürz
  • ¼ TL Backpulver
  • 50 g Rapunzel Zitronat
  • 50 g Rapunzel Orangeat
  • 3 EL Orangensaft
  • 2 Eier
  • 100 g Rapunzel Rapadura Vollrohrzucker
  • 30 g Rapunzel Dattelsüße
  • 1 Pr. Rapunzel Meersalz
  • Schale von 1 unbehandelten Zitrone, abgerieben
  • 55 Oblaten (50 mm Ø)

für die Glasur

  • 150 g Rapunzel Zartbitter Kuvertüre, im Wasserbad geschmolzen

Zubereitung

Für den Teig:
Haselnüsse, Mandeln, Lebkuchengewürz und Backpulver mischen, zur Seite stellen. Zitronat, Orangeat und Orangensaft in der Küchenmaschine zerkleinern, zur Seite stellen. Die Eier, Vollrohrzucker, Dattelsüße, Salz und Zitronenschale in einer separaten Schüssel schaumig rühren. Nach und nach die Zitronat-Orangeatmischung und die Nussmischung unterheben.

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Mit einem Esslöffel passende Häufchen auf den Oblaten verteilen (rundherum einen kleinen Rand frei lassen).

Die Teigmasse mit angefeuchteten Fingern zu glatten und runden Lebkuchen formen. Mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

Den Backofen auf 150 °C vorheizen (Umluft 140 °C). Die Lebkuchen 15-20 Minuten backen, dann abkühlen lassen.

Für die Glasur:
Abgekühlte Lebkuchen mit der geschmolzenen Kuvertüre bestreichen.

Dieses und viele weitere leckere Rezepte mit Bio-Produkten finden Sie auf der Homepage unseres Partners Rapunzel. Hier kommen Sie direkt zur Rezeptdatenbank.