Linsen-Gemüse mit gebratenen Kürbisecken

Zutaten

für 4 Personen

  • 120 g Rapunzel Grüne Linsen
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 1 Hokkaido-Kürbis, in Ecken geschnitten
  • 2 EL Rapunzel Brat- & Backöl
  • 4 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten
  • Rapunzel Meersalz
  • 4 Tomaten, entkernt und in dünne Spalten geschnitten
  • 2 daumengroße Stücke Ingwer, gepresst
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Koriander, gehackt

Zubereitung

Linsen ca. 1-2 Std. einweichen.

Anschließend abgießen und mit Knoblauch in der 3-fachen Menge Wasser ca. 30 Minuten garen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und Kürbisecken bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Nach ca. 2 Minuten Frühlingszwiebeln zugeben und mit Meersalz bestreuen.

Tomaten und Ingwer zu den Linsen geben und nochmals kurz aufkochen lassen. Knoblauchzehe entfernen und Linsen-Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einem Teller zusammen mit Kürbisecken anrichten und mit Koriander garnieren.

Dieses und viele weitere leckere Rezepte mit Bio-Produkten finden Sie auf der Homepage unseres Partners Rapunzel. Hier kommen Sie direkt zur Rezeptdatenbank.