Karamellisierter Kürbis im Ofen, gebacken mit Haselnüssen und Salbei

Zutaten

Als Beilage für 4 Personen

  • 1 Hokkaido Kürbis, ausgehöhlt und in dünne mondförmige Scheiben geschnitten (ca. 1-2 cm breit)
  • 3 EL Rapunzel Olivenöl mild, nativ extra
  • Rapadura Vollrohrzucker

Für die Marinade:

  • 60 g Rapunzel Haselnüsse, grob gehackt
  • 3 EL Rapunzel Haselnussöl
  • 1 Prise Rapunzel Meersalz, jodiert
  • 1 Knoblauchzehe, klein gehackt
  • 12 Salbeiblätter, klein gehackt
  • Optional als Beilage: Rapunzel Quinoa weiß

Zubereitung

Ofen auf 200° Grad vorheizen. Kürbisschnitze auf ein Backblech legen und mit Olivenöl beidseitig beträufeln. Den Rapadura Zucker über die Kürbisse streuen. Das Backblech in den Ofen geben und Kürbisse für 15 Minuten backen.

In der Zwischenzeit alle Zutaten für die Marinade in einer kleinen Schale mischen. Das Backblech aus dem Ofen nehmen und die Marinade über die Kürbisschnitze träufeln. Den marinierten Kürbis auf dem Backblech für ca. 10 weitere Minuten in den Ofen geben und backen bis sie gar sind. Die Kürbisscheiben aus dem Ofen nehmen und als Beilage oder Hauptspeise servieren.

Dieses Rezept ist von von Seraphine & Justina Wilhelm.

Dieses und viele weitere leckere Rezepte mit Bio-Produkten finden Sie auf der Homepage unseres Partners Rapunzel. Hier kommen Sie direkt zur Rezeptdatenbank.